Angebote zu "Geräte" (49 Treffer)

Kategorien

Shops

BigBen Musikanlage Sound Tower TW5 Union Jack
Aktuell
77,99 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Musikanlage Turmlautsprecher im Union Jack-Design mit Holzkorpus für Kinder, inkl. Mikrofon. Denn mit dem stehenden Turm kannst du dein Zimmer zu einer richtigen kleinen Disco umwandeln. Es wird kein Platz auf Regalen oder Schränken benötigt, da diese Multimedia Musikanlage in jede Ecke im Raum gestellt werden kann. Die unterschiedlich großen Lautsprecher sorgen für einen tollen Sound. Im oberen Bereich findest du ein blau beleuchtetes LCD Display, damit du auch im Disco Licht immer weißt, welcher Track gerade läuft. Mit dem enthaltenen Mikrofon kannst du deine Lieblingslieder direkt mitsingen und zeigen, welcher kleine Star in dir steckt. Dieser Multimedia-Turm ist ausgestattet mit einer Musikleistung von 2x10 Watt, einem USB-Anschluss zum Abspielen von MP3-Dateien von externen Datenträgern, einem UKW Stereo-Radio und Kopfhöreranschluss. Features: MUlTIMEDIA-TURM MIT 2.1-SOUND • Holzkorpus mit stylischem Union Jack-Motiv • Musikleistung: 2 x 10 Watt • Eingang für externe Geräte (3,5mm Klinke) • USB-Anschluss zum Abspielen von MP3-Dateien von externen Datenträgern • UKW Stereo-Radio • Kopfhöreranschluss (Kopfhörer nicht enthalten) • Mikrofon-Anschluss zum Mitsingen (Mikrofon enthalten) • Blau beleuchtetes LCD-Display • Uhrzeit-Anzeige • Fernbedienung • Netzanschluss 220V Unsere Entsorgungshinweise zu Batterien und Elektrogeräten finden Sie auf http://www.mytoys.de/c/entsorgungshinweise.html

Anbieter: OTTO
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Gegenüberstellung von HTML-Dialekten zur Analys...
45,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltsangabe:Problemstellung: Seiten, die in HTML-Standards bis einschliesslich 3.2 erstellt wurden, sollen für die Darstellung im DAB nutzbar gemacht werden, damit diese auf Geräten früherer Generationenangezeigt werden können. Man unterscheidet dabei verschiedene Empfängertypen (siehe auch Punkt 2.3): Typ B (Geräte ohne PC-Unterstützung), Typ C (Geräte mit PC-Unterstützung und Massenspeicher) und Typ D (PC-Einsteckkarten).Die Typen B und C werden dabei hauptsächlich in Kraftfahrzeugen als mobile Stationen eingesetzt. Ich beschränke mich dabei auf die Umsetzung für die Typ-C-Geräte, da diese ausschliesslich im Pilotprojekt des Freistaates Sachsen vorkommen und es sich dabei um die bisher am weitest entwickelten Geräte für den mobilen Einsatz handelt. Für die Typ-D-Geräte gibt es keinerlei Beschränkungen, da die Darstellbarkeit durch den dazugehörigen HTML-Browser auf dem PC gewährleistet ist. Gang der Untersuchung: Zunächst beschäftige ich mich mit der Analyse des DAB-HTML-Dialektes. Dieser Dialekt entspricht der HTML-Spezifikation 2.0 mit einigen Ausnahmen. Es wird ein Graph erstellt, der die Syntax dieses Dialektes veranschaulicht. Anhand dieses Graphen wird die Syntaxprüfung von HTML-Dateien vorgenommen. Dabei werden alle Tags der Quelldateiidentifiziert. Syntaxfehler werden offenbar. Zur Konvertierung der HTML-Dateien ist es notwendig, die Tags zu interpretieren. Nichterlaubte Tags werden protokolliert. Erlaubte Tags werden beibehalten. Bestimmte Anweisungen können in Alternativdarstellungen konvertiert werden. Dazu wird ein Programm entwickelt, welche das interaktive Bearbeiten des Quelltextes ermöglicht. Die Implementierung erfolgt als Windows-Programm in C++ (Power++ 2.1). Zusammenfassung: Die vorliegende Diplomarbeit beschäftigt sich mit der Analyse des HTML-Dialektes für das ¿Digital Audio Broadcasting¿ (DAB) und mit der Ausarbeitung von alternativen Darstellungen, um HTML-Dokumente (Standard 3.2) mit möglichst wenig Informationsverlust im DAB darstellen zu können. Dazu ist ein Konvertierungsprogramm entwickelt worden, das diese Aufgabe übernimmt. Es wird eine Übersicht aufgezeigt, die verdeutlicht welche HTML-Tags im DAB verwendet werden dürfen, damit auch frühere Geräte diese darstellen können. Dabei wird dir HTML-Syntax mit Syntaxdiagrammen anschaulich dargestellt. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: 1.Einführung7 1.1Veranlassung7 1.2Aufgabenstellung7 1.3Vorgehensweise7 2.Überblick DAB9 2.1Entwicklung und [...]

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
HMP / Infomir Original IPTV HEVC H.265 support ...
Beliebt
79,90 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Infomir MAG 322 Original IPTV HEVC H.256 support Streamer SET TOP BOX Die nächste Generation unseres Bestsellers MAG254 MAG322 ist eine leistungsstarke Set-Top-Box mit einem Hochleistungsprozessor auf dem BCM75839 Chipset und 512MB RAM. Das ist die optimale Lösung für einen schnellen Start Ihres IPTV/OTT-Projekts. Diese Set-Top-Box ist so konzipiert, dass sie alle aktuellen Marktbedürfnisse erfüllt. Ihre Kunden können mit HDMI 1.4b und S/PDIF-Ausgängen (optional) allerhöchste Video- und Sound-Qualität genießen. Die HEVC-Unterstützung wird Ihre Netzwerkauslastung drastisch verringern. Vollständig kompatibel mit der MAG JS API BCM75839, Linux 3.3, OpenGL ES 2.0, HEVC, 2 USB 2.0 MAG322 ist eine einzigartige offene Plattform. Sie können Änderungen an unserer Set-Top-Box vornehmen oder sie auch mit der Software anderer Entwickler integrieren. Nützliche Funktionen HEVC-Unterstützung Die Set-Top-Box spielt HEVC-komprimierte Dateien. Das bedeutet eine niedrigere Netzwerkauslastung, auch wenn hochqualitativer Inhalt geliefert wird. 3D Video-Unterstützung Die Set-Top-Box spielt erweiterte 2d und 3d-Grafiken mit OpenGL ES 2.0 Unterstützung ab. Hochleistung Der moderne Hochleistungs-Prozessor auf dem Chipset BCM75839 und 512MB RAM ist in der Lage, auch High-Quality Videos abzuspielen. Spitzenqualität in Klang und Bild Mit dem Audio-Ausgang S/PDIF (optional) ist es möglich, das Multichannel High-End-System an die Set-Top-Box anzuschließen. HDMI 1.4b bietet Spitzenqualität in Klang und Bild. Physikalische Merkmale Maße (B/D/H); mm132x87x26, Gewicht, g144, Hardware ChipsetBCM75839, ProzessorMIPS 4KE Dual Core CPU 750Mhz, Rendimiento2000 DMIPS, RAM-Speicher512 MB, Flash-Speicher512 Mb, Software BetriebssystemLinux 3.3, Built-in Media Portal with WebKit-based IPTV-functionality, HTTP 1.1, HTML 4.01 XHTML 1.0/1.1; DOM 1, 2, 3, CSS 1, 2, 3; XML 1.0, XSLT 1.0, XPath 1.0 ; SOAP 1.1; JavaScript ECMA-262, revision 5; Media JavaScript API; C layer SDK, Unterstützte MiddlewareMinistra multiscreen TV platform, Externe Schnittstellen Tonausgabe S/PDIF (optional), HDMI 1.4-Ausgang, Composite + Stereo A/V-Ausgang, Ethernet 100 Mb/s, USB 2.0х2, Mediaquellen PC und NAS in lokalem Netzwerk, Stream-Medien-Protokolle (RTSP, RTP, UDP, IGMP, HTTP), USB-Geräte, Audio und Video AudiocodierungMPEG-1 layer I/II/III, WMA, AAC-LC, HE-AAC v1, HE-AAC v2, Dolby Digital, Audio-FormatMP3, MPA, M4A, WMA, Ogg, WAV, Video-Modus1080i, 1080p, 720p, 576p, PAL, NTSC, VideocodierungMPEG-1/2, MPEG-4, H.264/AVC HP@L4.2, WMV9, H.265/HEVC Main and Main10 profile up to 1080p at 60 fps, XviD, unterstützung für 3D-Videos, Video-ContainerMKV, MPEG-TS, MPEG-PS, M2TS, VOB, AVI, MOV, MP4, ASF, QT, WMV, BildformatJPEG, PNG, BMP, GIF, RAW, UntertitelDVB, PGS, SRT, ASS, SUB, Playlist-FormatM3U, Das Gesamtpaket MAG322 Set-Top-Box, Bedienungsanleitung, HDMI-Kabel, Netzteil 12V 1A, Fernbedienung, 2 AAA-Batterien, Verpackung,

Anbieter: OTTO
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Gegenüberstellung von HTML-Dialekten zur Analys...
27,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 1998 im Fachbereich Informatik - Technische Informatik, Note: 1, Hochschule Mittweida (FH), Sprache: Deutsch, Abstract: Der Anlaß für diese Diplomarbeit ist ein 'Forschungsprojekt DAB'. Es beschäftigt sich mit der Weiterentwicklung der Möglichkeiten im DAB sowie mit deren Realisierung. Dabei sollen Probleme erkannt, nach Lösungen gesucht und diese umgesetzt werden. 1.2 Aufgabenstellung Seiten, die in HTML-Standards bis einschließlich 3.2 erstellt wurden, sollen für die Darstellung im DAB nutzbar gemacht werden, damit diese auf Geräten früherer Generationen angezeigt werden können. Man unterscheidet dabei verschiedene Empfängertypen (siehe auch Punkt 2.3): · Typ B (Geräte ohne PC-Unterstützung), · Typ C (Geräte mit PC-Unterstützung und Massenspeicher) und · Typ D (PC-Einsteckkarten). Die Typen B und C werden dabei hauptsächlich in Kraftfahrzeugen als mobile Stationen eingesetzt. Ich beschränke mich dabei auf die Umsetzung für die Typ-C-Geräte, da diese ausschließlich im Pilotprojekt des Freistaates Sachsen vorkommen und es sich dabei um die bisher am weitest entwickelten Geräte für den mobilen Einsatz handelt. Für die Typ-D-Geräte gibt es keinerlei Beschränkungen, da die Darstellbarkeit durch den dazugehörigen HTML-Browser auf dem PC gewährleistet ist. 1.3 Vorgehensweise Zunächst beschäftige ich mich mit der Analyse des DAB-HTML-Dialektes. Dieser Dialekt entspricht der HTML-Spezifikation 2.0 mit einigen Ausnahmen. Es wird ein Graph erstellt, der die Syntax dieses Dialektes veranschaulicht. Anhand dieses Graphen wird die Syntaxprüfung von HTML-Dateien vorgenommen. Dabei werden alle Tags der Quelldatei identifiziert. Syntaxfehler werden offenbar. Zur Konvertierung der HTML-Dateien ist es notwendig, die Tags zu interpretieren. Nicht erlaubte Tags werden protokolliert. Erlaubte Tags werden beibehalten. Bestimmte Anweisungen können in Alternativdarstellungen konvertiert werden. Dazu wird ein Programm entwickelt, das das interaktive Bearbeiten des Quelltextes ermöglicht. Die Implementierung erfolgt als Windows-Programm in C++ (Power++ 2.1). [...]

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Gegenüberstellung von HTML-Dialekten zur Analys...
32,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 1998 im Fachbereich Informatik - Technische Informatik, Note: 1, Hochschule Mittweida (FH), Sprache: Deutsch, Abstract: Der Anlass für diese Diplomarbeit ist ein 'Forschungsprojekt DAB'. Es beschäftigt sich mit der Weiterentwicklung der Möglichkeiten im DAB sowie mit deren Realisierung. Dabei sollen Probleme erkannt, nach Lösungen gesucht und diese umgesetzt werden. 1.2 Aufgabenstellung Seiten, die in HTML-Standards bis einschliesslich 3.2 erstellt wurden, sollen für die Darstellung im DAB nutzbar gemacht werden, damit diese auf Geräten früherer Generationen angezeigt werden können. Man unterscheidet dabei verschiedene Empfängertypen (siehe auch Punkt 2.3): · Typ B (Geräte ohne PC-Unterstützung), · Typ C (Geräte mit PC-Unterstützung und Massenspeicher) und · Typ D (PC-Einsteckkarten). Die Typen B und C werden dabei hauptsächlich in Kraftfahrzeugen als mobile Stationen eingesetzt. Ich beschränke mich dabei auf die Umsetzung für die Typ-C-Geräte, da diese ausschliesslich im Pilotprojekt des Freistaates Sachsen vorkommen und es sich dabei um die bisher am weitest entwickelten Geräte für den mobilen Einsatz handelt. Für die Typ-D-Geräte gibt es keinerlei Beschränkungen, da die Darstellbarkeit durch den dazugehörigen HTML-Browser auf dem PC gewährleistet ist. 1.3 Vorgehensweise Zunächst beschäftige ich mich mit der Analyse des DAB-HTML-Dialektes. Dieser Dialekt entspricht der HTML-Spezifikation 2.0 mit einigen Ausnahmen. Es wird ein Graph erstellt, der die Syntax dieses Dialektes veranschaulicht. Anhand dieses Graphen wird die Syntaxprüfung von HTML-Dateien vorgenommen. Dabei werden alle Tags der Quelldatei identifiziert. Syntaxfehler werden offenbar. Zur Konvertierung der HTML-Dateien ist es notwendig, die Tags zu interpretieren. Nicht erlaubte Tags werden protokolliert. Erlaubte Tags werden beibehalten. Bestimmte Anweisungen können in Alternativdarstellungen konvertiert werden. Dazu wird ein Programm entwickelt, das das interaktive Bearbeiten des Quelltextes ermöglicht. Die Implementierung erfolgt als Windows-Programm in C++ (Power++ 2.1). [...]

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Einstieg in JavaScript
30,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Der leichte Einstieg in JavaScript! Dynamische Webanwendungen entwickeln, auch für mobile Geräte Inklusive HTML, CSS, Ajax, jQuery, Onsen UI Mit zahlreichen Beispielprogrammen und Projektvorlagen Lernen Sie die Grundlagen der modernen JavaScript-Programmierung. Schnell erstellen Sie Ihre erste eigene Anwendung. An typischen Beispielen wie z. B. einer Geldanlage testen Sie Ihr Wissen. Das Buch führt Sie in alle Bereiche ein, die für die JavaScript-Programmierung relevant sind: CSS, HTML, jQuery und Ajax. Schon bald werden Sie anspruchsvolle interaktive Programme für Ihre Website entwickeln. Aus dem Inhalt: Für den Einstieg Grundlagen der Programmierung JavaScript-Basics: Objekte, Ereignisbehandlung, DOM JavaScript einsetzen Formulare erstellen Validierung von Formularen Schneller Datenaustausch (Ajax) CSS-Eigenschaften ändern Animationen erstellen Cookies schreiben Browserunabhängige Methoden verwenden (jQuery) HTML5-Eigenschaften nutzen JavaScript mobil Methoden von Onsen UI Waytracking, Lage- und Beschleunigungssensoren Galileo Press heißt jetzt Rheinwerk Verlag.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Einstieg in JavaScript
30,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Der leichte Einstieg in JavaScript! Dynamische Webanwendungen entwickeln, auch für mobile Geräte Inklusive HTML, CSS, Ajax, jQuery, Onsen UI Mit zahlreichen Beispielprogrammen und Projektvorlagen Lernen Sie die Grundlagen der modernen JavaScript-Programmierung. Schnell erstellen Sie Ihre erste eigene Anwendung. An typischen Beispielen wie z. B. einer Geldanlage testen Sie Ihr Wissen. Das Buch führt Sie in alle Bereiche ein, die für die JavaScript-Programmierung relevant sind: CSS, HTML, jQuery und Ajax. Schon bald werden Sie anspruchsvolle interaktive Programme für Ihre Website entwickeln. Aus dem Inhalt: Für den Einstieg Grundlagen der Programmierung JavaScript-Basics: Objekte, Ereignisbehandlung, DOM JavaScript einsetzen Formulare erstellen Validierung von Formularen Schneller Datenaustausch (Ajax) CSS-Eigenschaften ändern Animationen erstellen Cookies schreiben Browserunabhängige Methoden verwenden (jQuery) HTML5-Eigenschaften nutzen JavaScript mobil Methoden von Onsen UI Waytracking, Lage- und Beschleunigungssensoren Galileo Press heißt jetzt Rheinwerk Verlag.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Einstieg in JavaScript
46,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Der leichte Einstieg in JavaScript! Dynamische Webanwendungen entwickeln, auch für mobile Geräte Inklusive HTML, CSS, Ajax, jQuery, Onsen UI Mit zahlreichen Beispielprogrammen und Projektvorlagen Lernen Sie die Grundlagen der modernen JavaScript-Programmierung. Schnell erstellen Sie Ihre erste eigene Anwendung. An typischen Beispielen wie z. B. einer Geldanlage testen Sie Ihr Wissen. Das Buch führt Sie in alle Bereiche ein, die für die JavaScript-Programmierung relevant sind: CSS, HTML, jQuery und Ajax. Schon bald werden Sie anspruchsvolle interaktive Programme für Ihre Website entwickeln. Aus dem Inhalt: Für den Einstieg Grundlagen der Programmierung JavaScript-Basics: Objekte, Ereignisbehandlung, DOM JavaScript einsetzen Formulare erstellen Validierung von Formularen Schneller Datenaustausch (Ajax) CSS-Eigenschaften ändern Animationen erstellen Cookies schreiben Browserunabhängige Methoden verwenden (jQuery) HTML5-Eigenschaften nutzen JavaScript mobil Methoden von Onsen UI Waytracking, Lage- und Beschleunigungssensoren Galileo Press heisst jetzt Rheinwerk Verlag.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Erweiterung einer flexiblen Objektstruktur für ...
27,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Elektrotechnik, Note: 1,3, Technische Universität Dresden (Institut für Automatisierungstechnik), Sprache: Deutsch, Abstract: Das Institut für Automatisierungstechnik der Technischen Universität Dresden hat auf der Basis eines speziellen XML Dialektes ein Verfahren entwickelt mit dem es möglich ist Prozessvisualisierungen technologieunabhängig zu beschreiben und automatisiert in die gewünschte Zieltechnologie zu transformieren. Dabei wurden Transformationsvorschriften für HTML und SVG umgesetzt, so dass ein clientseitiges Steuern über einen beliebigen Web-Browser möglich ist. Ziel dieser Arbeit ist es, dieses System mit Transformationsvorschriften für Windows Mobile basierte Geräte zu erweitern, so dass der Prozess des Beobachtens und Bedienens über ein mobiles Gerät möglich wird, wobei ein serverseitiges Fern-Alarmsystem den üblichen clientseitigen Polling-Betrieb ersetzen soll. Bei der Analyse industriell verbreiteter Methoden zur Fernalarmierung, wurden die Möglichkeiten E-Mail, SMS und Anruf genauer untersucht und miteinander verglichen. Ebenso war eine intensive Recherche über Darstellungsmöglichkeiten auf mobilen Displays ein wichtiger Teil dieser Arbeit, welcher letztendlich auch großen Einfluss auf die prototypische Umsetzung der Benutzeroberfläche zum Bedienen und Beobachten einer Kleinversuchsanlage hatte. Insgesamt konnte diese Arbeit den Einsatz mobiler Geräte zur Prozessüberwachung und der Behandlung von Alarmen als zuverlässig einstufen. Dies wurde mit einer prototypischen Implementierung nachgewiesen.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Erweiterung einer flexiblen Objektstruktur für ...
49,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Elektrotechnik, Note: 1,3, Technische Universität Dresden (Institut für Automatisierungstechnik), Sprache: Deutsch, Abstract: Das Institut für Automatisierungstechnik der Technischen Universität Dresden hat auf der Basis eines speziellen XML Dialektes ein Verfahren entwickelt mit dem es möglich ist Prozessvisualisierungen technologieunabhängig zu beschreiben und automatisiert in die gewünschte Zieltechnologie zu transformieren. Dabei wurden Transformationsvorschriften für HTML und SVG umgesetzt, so dass ein clientseitiges Steuern über einen beliebigen Web-Browser möglich ist. Ziel dieser Arbeit ist es, dieses System mit Transformationsvorschriften für Windows Mobile basierte Geräte zu erweitern, so dass der Prozess des Beobachtens und Bedienens über ein mobiles Gerät möglich wird, wobei ein serverseitiges Fern-Alarmsystem den üblichen clientseitigen Polling-Betrieb ersetzen soll. Bei der Analyse industriell verbreiteter Methoden zur Fernalarmierung, wurden die Möglichkeiten E-Mail, SMS und Anruf genauer untersucht und miteinander verglichen. Ebenso war eine intensive Recherche über Darstellungsmöglichkeiten auf mobilen Displays ein wichtiger Teil dieser Arbeit, welcher letztendlich auch grossen Einfluss auf die prototypische Umsetzung der Benutzeroberfläche zum Bedienen und Beobachten einer Kleinversuchsanlage hatte. Insgesamt konnte diese Arbeit den Einsatz mobiler Geräte zur Prozessüberwachung und der Behandlung von Alarmen als zuverlässig einstufen. Dies wurde mit einer prototypischen Implementierung nachgewiesen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Informationstransfer von Webdiensten zu mobilen...
74,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltsangabe:Zusammenfassung: Unabhängig vom technischen Fortschritt werden mobile und/oder drahtlose Geräte im Vergleich zu stationären immer einige Nachteile aufweisen, insbesondere im Hinblick auf die Display-Größe, die Eingabe-Möglichkeiten, den verfügbaren Speicher und die für Übertragungen zur Verfügung stehende Bandbreite. Im Rahmen dieser Arbeit wird ein Mechanismus entwickelt, der Anfragen an Webdienste entgegen nimmt und deren Resultate in einem für den jeweiligen Client optimierten Format zurück sendet. Dieses System wird zunächst mit Hilfe der Unified Modeling Language und der Spezifikations-Sprache TROLL modelliert. Anschließend wird die Funktionalität durch eine Implementierung am Beispiel von Wörterbuch-Anfragen demonstriert. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: Kapitel 1: Einleitung und Aufgabenstellung1 Kapitel 2: Grundlagen3 2.1Grundlagen der Mobilkommunikation3 2.1.1Mobile und drahtlose Kommunikation3 2.1.2Anwendungen5 2.1.3Mobile und drahtlose Endgeräte7 2.1.4Drahtlose Telekommunikations-Systeme7 2.2Mobilität in verteilten Berechnungen8 2.3Link Everything Online (LEO)10 2.3.1Geschichtlicher Überblick10 2.3.2Das Online-Wörterbuch11 Kapitel 3: Die Unified Modeling Language15 3.1Grundlagen und historische Entwicklung15 3.2Meta-Modellierung und Erweiterungs-Mechanismen16 3.3Anwendungsfall-Diagramme17 3.4Sequenz-Diagramme20 3.5Kollaborations-Diagramme22 3.6Klassen-Diagramme22 3.7Zustands-Diagramme25 3.8Aktivitäts-Diagramme29 Kapitel 4: TROLL32 4.1Entstehungsgeschichte und Grundlagen32 4.2Die Übertragung der UML-Bestandteile auf die TROLL-Konstrukte34 4.2.1Die Objekt-Klassen34 4.2.1.1Die Objekt-Klasse Midlet36 4.2.1.2Die Objekt-Klasse HTML-Formular37 4.2.1.3Die Objekt-Klasse Servlet38 4.2.1.4Die Objekt-Klasse ExtractData39 4.2.2Die Subsysteme41 4.2.2.1Das Midlet-Subsystem42 4.2.2.2Das HTML-Formular-Subsystem43 4.2.2.3Das Servlet-Subsystem43 4.2.3Das gesamte Objekt-System45 Kapitel 5: Die Java 2 Micro Edition47 5.1Die Betriebssystem-Schicht49 5.2Die Virtuelle Maschine51 5.2.1Die Connected Virtual Machine (CVM)51 5.2.2Die Kilobyte Virtual Machine (KVM)51 5.3Die Konfigurations-Schicht53 5.3.1Die Connected Limited Device Configuration (CLDC)54 5.3.2Die Connected Device Configuration (CDC)55 5.4Die Profil-Schicht56 5.4.1Das Mobile Information Device Profile (MIDP)56 5.4.1.1Der Lebenszyklus eines [...]

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot